Damengymnastik

Ulrike Dohrs Dagmar Stachorski

Trainigszeiten

Sporthalle Wassel

Mittwochs

19.00 Uhr - 20.00 Uhr

  Abteilungsleiterin Stellvertreterin
 

Ulrike Dohrs

Tel.: 05138/9764

Dagmar Stachorski

Tel.: 05138/1218



Damengymnastik im MTV Wassel

Die Damengymnastikgruppe besteht seit 1989. Jeden Mittwochabend treffen sich ca. 20 Frauen in der Sporthalle Wassel, um sich körperlich zu betätigen. Dank unserer Übungsleiterin wird durch das abwechslungsreiche Programm jeder Muskel beansprucht. Egal, ob es Übungen auf der Matte zur Kräftigung der Bauch- oder Rückenmuskulatur sind, oder Soft- und Pezzibälle zum Einsatz kommen. Auch Steppbretter, Reifen, Bänder und Flexibars für Dehnübungen oder Kraftaufbau sind im Programm. Der gute Teamgeist wird zeitweise auch bei Mannschaftsspielen, z.B. Hockey, gefördert. Bei Hintergrundmusik und manchmal einem kleinen Witz wird die Sportstunde für schwitzende Frauen zum Vergnügen. Für jeden ist etwas dabei und jeder, gleichgültig welchen Alters, ist herzlich willkommen.


 

Damengymnastiksparte feiert Weihnachten im „La Villetta“

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Tür, doch nicht ohne dies entsprechend zu feiern. Wie jedes Jahr haben Ulrike Dohrs und Dagmar Stachorski eine kleine Weihnachtsfeier für die Wasseler Damengymnastiksparte vorbereitet. Dieses Mal wurde am 13.12.2017 zum Italiener „La Villetta“ in Sehnde geladen. Der Wirt hatte für die Wasseler Damen extra den Wintergarten hergerichtet. Auf einer langen für 19 Damen eingedeckten Tafel, wurde dann noch von der Abteilungsleitung Ulrike und Dagmar alles nett weihnachtlich geschmückt. Nach und nach trudelten die sportbegeisterten Damen ein, Getränke wurden geordert und die vorher bestellten Vorspeiseplatten fanden den Weg auf die lange Tafel. Köstlich - Antipasti von Feinsten, für jede etwas dabei!

Nachdem dann auch wenig später die köstlichen Hauptspeisen verdrückt und jede rundherum zufrieden war, wurde als Dessert Kaffee oder Eis favorisiert. Natürlich stimmten die Damen wie immer in die schönen alten Weihnachtslieder ein. „Süßer die Glocken nie klingen“ oder „Lasst uns froh und munter sein“ steht immer auf dem Programm und so mancher Gymnastikfan kann die Texte auswendig! Im Anschluss folgten die Dankesreden und Präsente für die Helferlein, Trainerin und Vertretung. Dagmar hielt noch eine kleine Ansprache, anschließend war plaudern und Austausch angesagt.

Rundherum wieder eine gelungene nette Runde. Wir danken für die schöne Idee, alle wieder unter einen Hut zu bringen!

Unsere 1. Gymnastikstunde im neuen Jahr findet am 10.01.18 um 19 Uhr statt.

Hast Du Lust bei uns mitzumachen? Dann melde Dich doch bei der Iris (unsere Trainerin) oder komm doch einfach zu unserer Mittwochsstunde dazu.

Du bist herzlich Willkommen, Alter spielt keine Rolle!

Bericht – Heike Fahrenhold

 

 

 

Drucken E-Mail